Stichword-Archiv: Firmenadressen

Gastbeitrag: B2B Promo beim Kunden – Vorteile des Einsatzes von Promotern

Marketingbotschaften vom Unternehmen an den Handel oder an die Geschäftskunden werden häufig von den unternehmenseigenen Vertriebsaußendienstmitarbeitern durchgeführt, anstelle von extra dafür eingesetzten Promotern. Wieso der Einsatz von Promotern in der B2B Kommunikation aus vielfältigen Gründen effektiver ist, beleuchtet heute für uns unser Gastautor Kai Berkau von der Promotion Agentur PRO-VOGUE. „Könntet Ihr das mal eben mit übernehmen?“ „Ihr seid doch sowieso direkt beim Kunden vor Ort!“, „Ihr kennt eure Kunden doch am besten!“, „Die Kunden kennen und vertrauen euch doch schon!“. Diese und ähnliche Gründe werden häufig angeführt, wenn es darum geht den Roll-Out einer Marketingaktion durch die eigenen Vertriebs-Mitarbeiter anstelle von zusätzlichem externem Personal umzusetzen. Gerne möchte ich mit diesem Beitrag aufzeigen, wieso diese Denkweise in Marketing-Abteilungen nicht zu... Artikel ansehen

Mit Firmenadressen aus dem Metallbau Schutzkleidung verkaufen

Wie ein sächsischer Hersteller von Arbeits- und Schutzkleidung mit Adressen aus dem Metallbau eine bundesweit erfolgreiche Werbeaktion startet. Hintergrund Der Hersteller aus Sachsen hat bereits einen zuverlässigen Kundenstamm aus unterschiedlichsten Bereichen. Seine Kleidung bietet zum einen Schutz gegen Arbeitsunfälle, aber auch schlichtweg gegen Schmutz und Abnutzung. Diese Eigenschaften sind in vielen Branchen relevant, vor allem aber im Handwerk und in der Produktion. Nun möchte der Hersteller neue Kunden erschließen. Da Kleidung mit richtiger Schutzfunktion teurer verkauft werden kann als reine Arbeitskleidung, ist vor allem neue Kundschaft aus Branchen interessant, die richtige Schutzkleidung benötigen. Geplant ist eine rein postalische Werbeaktion, um keine rechtlichen Schwierigkeiten zu bekommen. Adressenrecherche Die Vertriebsabteilung informiert sich zunächst über verschiedene postalische Werbemöglichkeiten und entscheidet sich für die... Artikel ansehen

Mit Feuerwehr Adressen erfolgreich Zelte verkaufen

Wie ein Hersteller von Zelten mit Adressen von Feuerwehren eine Briefaktion startet und sich eine neue Zielgruppe erschließt. Der Hintergrund Der etablierte Hersteller von Party- und Festzelten hat seinen Sitz in Rheinland-Pfalz. Das Geschäft läuft gut und die Neukundenakquise wird seit Jahren postalisch betrieben in Kombination mit telefonischen Nachfassaktionen. Als Zielgruppe sind für den Hersteller unterschiedlichste Branchen interessant – z.B. Stadtverwaltungen, Vereinen oder Eventagenturen, aber auch branchenübergreifend mittlere bis große Unternehmen. Jedes Jahr werden neue Zielgruppen ausprobiert, um den Kundenstamm zu erweitern. 2017 entscheidet man sich Adressen von Feuerwehren hinzu zu kaufen. Feuerwehren richten nicht nur selbst regelmäßig Veranstaltungen aus, sondern stellen auch oft Ausrüstung für Veranstaltungen zur Verfügung. Der passende Adressanbieter Die Marketingabteilung des Zelte Herstellers hat über die... Artikel ansehen

Neue Kunden dank Firmenadressen von Online-Shops

Wie eine Agentur für Online-Marketing Maßnahmen mit Firmenadressen von Online-Shops neue Kunden gewinnen kann. Der Hintergrund Eine kleine Online-Agentur aus Augsburg in Bayern möchte mit postalischer Werbung potentielle Neukunden ansprechen. Sie nutzt eine ruhige Phase, um sich eine Aktion in eigener Sache zu überlegen. Das Unternehmen ist unter anderem auf Webdesign und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert. Die Kunden können also ein Komplettpaket aus professionell aufgesetzter und für Suchmaschinen optimierter Webseite erwarten. Beide Dienstleistungen können aber auch unabhängig voneinander gebucht werden. Für das Unternehmen gehört jede Firma und jeder Selbständige zur Zielgruppe, der seine Dienstleistungen online bewerben möchte oder dies bereits tut. Unternehmen, die noch keinen Webauftritt haben, kann die Agentur eine Webseite erstellen und Unternehmen, die bereits über eine Webseite verfügen, kann... Artikel ansehen

Address-Base bei der PyCon 2017

Vor 6 Jahren fand die erste PyCon Deutschland in Leipzig statt. Dieses Jahr bekam nun Karlsruhe das Privileg seine erste Konferenz für Python Enthusiasten zu beherbergen. Address-Base hat zu diesem Anlass einen Mitarbeiter des Entwicklungsteams aus Karlsruhe zur PyCon geschickt, um sich fortzubilden und Ideen zu sammeln. Dem jungen Unternehmen ist es wichtig, seine Entwickler auf dem neusten Stand zu halten, um eine optimale Pflege der Firmenadressen zu gewährleisten. Als Karlsruher weiß man – der beste Standort für so eine Veranstaltung ist das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). Das ZKM hat bereits in diversen Ausstellungen eine Brücke zwischen Kunst und digitalen Medien geschlagen. So fand auch parallel zur PyCon 2017 eine Ausstellung über das Leben in Digitalen Welten (Open... Artikel ansehen

Werbebrief Praxisbeispiel: Response Quoten und Optimierung – Repost

—– Dieser Text ist eine aktualisierte Version eines Textes, den wir bereits 2011 veröffentlicht haben. —– Selbst einen Werbebrief verfassen, nichts leichter als das! So denkt man zumindest, wenn man selbst noch nie einen Werbebrief geschrieben hat. Doch spätestens wenn Sie vor der Aufgabe stehen, einen Werbebrief für Ihr Unternehmen zu texten, werden Sie feststellen: So einfach ist das dann doch nicht. Denn bei einem Werbebrief gilt es zahlreiche Regeln zu beachten. Und das sind nicht allein die Kommaregeln. Zwei typische Werbebrieffehler Einer der klassischen Fehler beim Werbebriefschreiben ist, nur über sich selbst zu reden: „Wir sind ein namhaftes Unternehmen der Lebensmittelindustrie, wir können Ihnen innovative Lösungen bieten, wir haben ein motiviertes Team, das Ihnen gerne weiterhilft …“ Ein zweites... Artikel ansehen

Werbeeinwilligung und DSGVO – wird 2018 alles anders?

Haftungsausschluss: Dieser Text ersetzt keine Rechtsberatung Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) regeln aktuell, welche Daten für Werbezwecke gespeichert und wie diese verwendet werden dürfen. 2018 soll nun die EU-Datenschutz- Grundverordnung in Kraft treten, über die nun mehr als 4 Jahre in den verantwortlichen EU-Gremien verhandelt wurde. Sie soll die Behandlung personenbezogener Daten im EU-Raum vereinheitlichen. Auswirkungen auf den Adresshandel Das Listenprivileg, das Adresshändlern gestattet Daten zu sammeln und diese für Werbezwecke zu vermarkten, findet im DSGVO keine Erwähnung mehr. Anstelle dessen tritt eine Erlaubnisnorm, der Erwägungsgrund 47, die in späteren Artikeln allerdings relativiert wird. Im DSGVO sind 173 Erwägungsgründe den darauffolgenden Artikeln vorangestellt. Im Erwägungsgrund 47 heißt es: „Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke... Artikel ansehen

Personalisierte Werbepostkarten und Briefmailings – warum nicht online in Auftrag geben?

werbebriefe

Obwohl im Zeitalter des Internets die meisten Menschen beim Begriff Mailing zunächst an E-Mails denken, hat das klassische Mailing im Postbriefkasten noch immer seine Berechtigung. Tatsächlich wächst mit den Möglichkeiten des modernen Digitaldrucks die Bedeutung von Mailings wieder an, denn trotz hochwertiger und günstiger Produkte sind große Mindestauflagen oder hohe Layoutkosten vermeidbar. Vielmehr ist es heute möglich, Mailings online zu entwerfen und zu beauftragen – zu sehr günstigen Konditionen und mit professionellen Ergebnissen. Der Klassiker: Werbepostkarten sind günstig und effektiv Werbepostkarten sind als Mailingprodukt vermutlich am beliebtesten. Sie lassen sich kostengünstig produzieren und mit geringen Portokosten an den Kunden schicken. Da in der Regel auf Umschläge verzichtet wird, entfallen weitere Arbeitsschritte. Durch ihre Werbefläche auf der Rückseite sind sie ein... Artikel ansehen

Mit Pizzeria Adressen online durchstarten

Wie eine junge Unternehmerin den anhaltenden Boom von Online-Suchdiensten und das beliebte Thema Pizza nutzt, um mit Hilfe von passenden Adressen von Pizzalieferdiensten einen neuen Suchdienst zu gründen. Hintergrundgeschichte Das Internet für Recherchezwecke zu nutzen, ist mittlerweile über verschiedenste Altersgruppen hinweg gang und gäbe. Manchmal benötigt man einen bestimmten Facharzt oder möchte einfach nur Restaurants in der Umgebung finden. Eine junge Frau aus Niedersachsen möchte nun auf diesen Zug aufspringen und ein Suchportal, speziell für Pizzerien und Pizzalieferdienste gründen. Um zu schauen, ob dieses Nischenangebot auch ein großes Publikum erreicht, soll zu Beginn ein bestimmter Radius als Testlauf um den Heimatort der Jungunternehmerin dienen. Können ausreichend Besucher auf der neuen Internetseite registriert werden, wird der Suchumkreis erweitert. Die ursprüngliche Idee kam... Artikel ansehen

Mit Friseur Adressen Multiplikatoren gewinnen

Wie ein Hersteller von Haaraccessoires mit Friseur Adressen einen B2B Kundenstamm aufbauen konnte, um mit seinen Thekendisplays B2C Kunden anzusprechen. Der Hintergrund Ein bayerischer Hersteller von Accessoires für die Haare und von nützlichen Beauty Hilfen für den Alltag möchte sein B2C Geschäft mit Hilfe von Adressen passender Multiplikatoren im B2B Bereich ankurbeln. Seine Zielgruppe überschneidet sich vor allem mit der Zielgruppe von Drogeriemärkten und Friseuren. Weil er noch in verhältnismäßig kleinen Stückzahlen produzziert und er seine Accessoires eher im hochpreisigen Segment ansiedelt, sind zunächst vor allem Friseure interessant, weil die Kunden bereit sind beim Fachmann mehr Geld auszugeben. Zudem kommen die Kunden oft mit Lust auf einen neuen Stil zum Friseurtermin und sind in der Stimmung, neue Artikel auszuprobieren. Während... Artikel ansehen