Adressen kaufen


Adressen online kaufen

In unserem Online-Shop können Sie ganz bequem Adressen kaufen und direkt online herunterladen. Wählen Sie zwischen fertigen Branchen-Paketen zum Sofortkauf und unserer individuellen Selektion. Um Adressen im Branchen-Paket zu kaufen, müssen Sie nur über die unten stehende Suchfunktion eine gewünschte Branche eingeben und dann das passende Paket auswählen. Ab einer bestimmten Größe sind unsere Branchen-Pakete zusätzlich nach Bundesländern unterteilt.

Mit der Selektionsmaske können Sie sich eine Auswahl nach Ihren spezifischen Kriterien zusammenstellen, wie zum Beispiel nach PLZ Gebiet, Betriebsgröße oder mit Telefonnummer. Durch die sofortige online Preisanzeige erwarten Sie keine bösen Überraschungen. So können Sie unverbindlich vergleichen. Bei Schwierigkeiten oder Fragen steht Ihnen auch jederzeit unser Service-Team telefonisch (0751 56 84 97 77) oder per E-Mail zur Verfügung.

Die nachfolgende Suchmaske bietet Ihnen die Möglichkeit unser Datenangebot zu durchsuchen. Kontaktieren Sie uns einfach, falls Sie die benötigten Daten Ihrer Zielgruppe nicht direkt finden.

Durchsuchen Sie unsere 4.000 Branchen nach Ihren Zielgruppen

Adressen kaufen oder mieten?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit Adressen entweder zu kaufen oder zu mieten. Beispielsweise können Adressen für eine einmalige Werbeaktion oder für einen bestimmten Zeitraum gemietet werden. Manchmal kann durch die Miete Geld gespart werden. Wir bieten aktuell ausschließlich den Adresskauf an. Das heißt, Sie erhalten immer eine Volllizenz – also ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht. Damit genießen Sie viele Freiheiten im Umgang mit Ihrem gekauften Adressmaterial. Sie müssen sich an keine zeitlichen Begrenzungen halten und dürfen die Adressen so häufig verwenden, wie Sie wünschen. Günstige Preise gewährleisten wir übrigens durch unsere automatisierte Bestellabwicklung über unseren Online-Shop.

Vorteile gekaufter Adressen

Gekaufte oder gemietete Adressen sind in der Regel qualitativ hochwertiger als beispielsweise Daten aus gedruckten Branchenbüchern. Sie bekommen wertvolle Zusatzinformationen wie die Betriebsgröße oder oft auch den Ansprechpartner, die Webseite, die Telefonnummer und vieles mehr. Zudem sind die Adressen aktueller – so treten weit weniger Fälle auf, bei denen der Empfänger nicht erreicht werden konnte. Weiterer Pluspunkt ist das Format der Adressendatei – wir liefern unsere Pakete in den Formaten CSV und Excel. So können Sie die Daten ganz einfach in Ihre bestehendes System importieren oder für Serienbriefe verwenden.

Adressen auswählen, bezahlen und direkt downloaden - der Prozess

Aktualität unserer Adressen

Um unsere Datenbanken aktuell zu halten werden gemeinsam mit mehreren Servicepartnern täglich zahlreiche Quellen wie beispielsweise das Handelsregister, Firmenwebseiten, Telefonverzeichnisse, Register, Veröffentlichungen von Unternehmen, Social-Media und viele weitere Quellen analysiert. Die somit gewonnenen Erkenntnisse und Informationen fließen direkt in unsere Firmendatenbanken ein.

Änderungen wie Umzüge, Veränderungen in der Geschäftsführung oder Inhaberstruktur, Insolvenzen sowie weitere Änderungen können somit weitestgehend erkannt werden. Somit steht Ihnen jederzeit ein aktueller Auszug aus unseren Datenbanken zur Verfügung.

Irrläuferquoten

Adressen kaufenEgal ob Sie Adressen mieten oder kaufen – so qualitativ hochwertig die Daten auch sind, sie können niemals tagesaktuell sein. Die Adressenpakete müssen gesammelt und angereichert werden – allein während dieses Prozesses können Firmen umziehen, schließen oder sich umbenennen. Daraus ergibt sich die so genannte Irrläuferquote, die sich aus dem Verhältnis zwischen den gesamten gekauften Adressen und den erreichten Adressen berechnet. Wir kommunizieren ehrlich eine Irrläuferquote von bis zu 10%. Das ist eine realistische Quote im Adresshandel bei breit aufgestellten Anbietern. Wie hoch die Irrläuferquote ist, hängt von Faktoren wie der Region, der Firmengröße und der Branche ab. Fingernagelstudios in Berlin sind naturgemäß deutlich gefährdeter als Automobilzulieferer aus Bayern.

Erfolgsquoten und Rechenbeispiel

Es mag auf den ersten Blick entmutigend wirken, wenn die Irrläuferquote die Erfolgsquote deutlich übersteigt. Wenn Sie genauer nachrechnen, merken Sie schnell, dass es sich trotzdem lohnen kann. Tatsächlich sind bei postalischen Werbeaktionen zur Neukundenakquise lediglich Antwortquoten im Promillebereich oder im niedrigen Prozentbereich zu erwarten.

Angenommen, Sie kaufen rund 2.500 Adressen zu einem Preis von 500 Euro. Hinzu kommen, je nach Werbeaktion, Druck- und Versandkosten in Höhe von 1.500 Euro. So haben Sie rund 2.000 Euro in Ihre Werbeaktion gesteckt. Wenn Sie dann nur eine Antwortquote von einem Prozent haben, entspricht das 25 Interessenten. Davon können Sie sicher knapp die Hälfte in Neukunden umwandeln - also 12 Neukunden für 2.000 Euro Einsatz. Lohnt sich das in Ihrem Geschäftsbereich?

Dieses Rechenbeispiel kann bei besonders gut gemachten Kampagnen natürlich noch wesentlich besser ausgehen. Zudem können sich über die Zeit weitere Unternehmen melden, die Ihre Werbeaktion zwar erhalten ahben, aber in diesem Moment noch keinen Bedarf hatten. Zudem könnten Sie die gekauften Adressen mehrfach einsetzen. Telefonmarketing wäre eine Option mit wesentlich besseren Erfolgsquoten im zweistelligen Prozentbereich, aber hier besteht wegen dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb ein etwas schwammiges rechtliches Risiko.

In unserem Address-Base Blog veröffentlichen wir regelmäßig anonymisierte Erfolgs-Geschichten aus verschiedenen Branchen und mit weiteren Rechenbeispielen.

Ihre individuellen Kriterien

Vor dem Kauf von Adressmaterial sollten Sie sich Gedanken zu Ihren Selektionskriterien machen. In welcher Region bestehen Marktpotenziale? Welche Unternehmensgröße ist für Sie relevant? Die zur Verfügung stehenden umfangreichen B2B-Merkmale bieten alle interessanten und relevanten Antworten auf Ihre Fragen. Nutzen Sie hier zur Einschränkung zum Beispiel Selektionskriterien wie Branche, Region, Betriebsgröße oder die Anzahl der Beschäftigten und verfeinern Sie so Ihre Selektion.

Konformer Adresskauf trotz DSGVO

DSGVODie DSGVO regelt seit dem 25.05.2018 den Umgang mit personenbezogenen Daten von EU-Bürgern und somit auch den Adresshandel. Auch nach dem Inkrafttreten der Verordnung bleiben wir Ihr starker Partner in der Datenbeschaffung. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten ernst und handeln auf Grundlage des Artikels 9 Absatz 2e DSGVO ausschließlich mit veröffentlichtem Datenmaterial.

Interessant ist auch der Artikel 6 Absatz f), der die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährt, wenn ein berechtigtes Interesse das schützenswerte Interesse des Betroffenen überwiegt. Vor allem weil der Erwägungsgrund 47 Direktmarketing als ein berechtigtes Interesse bezeichnet. Mehr dazu in unseren Fragen und Antworten zum Thema DSGVO.

Adressen-Anbieter vergleichen

Es lohnt sich auf jeden Fall die Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen, um ein Gefühl für den passenden Adresshändler zu bekommen. Manche Anbieter haben sich zum Beispiel auf bestimmte Themengebiete spezialisiert, andere auf Firmengrößen oder Gründungsjahre. Je spezifischer die Adressen sind, desto höher ist in der Regel auch der Preis.

Bei unserem Geschäftsmodell verzichten wir auf teure Spezialinformationen und setzen auf hochwertige generische Informationen zu einem günstigen Preis. Zusatzinformationen wie ein Ansprechpartner aus der ersten Führungsebene erhalten Sie automatisch immer soweit diese vorhanden sind und natürlich ohne Aufpreis.

Bauen Sie Vertrauen zu Ihrem Anbieter auf, bevor Sie Adressen kaufen. Stellen Sie Fragen zu Werbeeinwilligungen und zur DSGVO. Ein seriöser Anbieter wird Sie auch auf mögliche Schwierigkeiten hinweisen.

Zahlungsmöglichkeiten

Bei Address-Base haben Sie alle gängigen Möglichkeiten bequem online zu bezahlen, um Ihre Kundendaten im Anschluss direkt herunterladen zu können. Leider müssen wir als Händler einer digitalen Ware auf Vorauskasse bestehen, weil keine Möglichkeit zur Rückgabe im physischen Sinne besteht. Bei Zahlung mit Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung werden Ihre Adresspakete innerhalb einer Stunde im Shop frei geschaltet. Entscheiden Sie sich für die eigenständige Überweisung, so erhalten Sie eine Benachrichtigung über die Freischaltung Ihrer Daten, sobald Ihre Zahlung bei uns verbucht wurde. Alternativ können Sie uns auch einen Überweisungsbeleg per E-Mail zukommen lassen. Mehr zu diesem Thema: Zahlungsmöglichkeiten

Aufbau der Adressen und Ihre Möglichkeiten

Mit Ihren gekauften Firmenadressen können Sie Ihr Marketing auf verschiedenste Weise betreiben. Die Mehrfachnutzung der erworbenen Kontakte ist mit unserer oben erwähnten Volllizenz kein Problem.

Vielfältige Kontaktangaben bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten:
  • Branche
  • Firmenname
  • Anschrift
  • Ansprechpartner aus der ersten Führungsebene*
  • E-Mail Adresse*
  • Telefonnummer*
  • Faxnummer*
  • Webseite*
  • Firmengröße*

*soweit vorhanden

Sie können jetzt also über verschiedenste Kanäle Werbung betreiben, z.B. ein Callcenter beauftragen oder ganz klassisch Infopost verschicken. Bitte beachten Sie aber, dass für unsere Adressen keine Werbeeinwilligung besteht. Das spielt bei Firmenadressen und postalischer Werbung im Prinzip keine Rolle, aber hinsichtlich Telefonmarketing gibt es Richtlinien zu beachten. Vor allem für E-Mail Aktionen müssen Sie zuvor eine Werbeeinwilligung generieren, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Fragen Sie uns einfach für weitere Details: 0751 56 84 97 77

Special Firmenadressen kaufen

Weitere Informationen zum Kauf von Firmenadressen aus unserem Angebot erhalten Sie hier. Gerne steht Ihnen unser kompetentes Team auch mit Rat und Tat zur Verfügung.