Blog zu Vertrieb, Adresshandel & Adress-Marketing


Adressen kaufen im B2B: So wird’s gemacht

Haben Sie auch bereits darüber nachgedacht, Adresslisten zu kaufen, um Ihren Vertrieb auszubauen? Das geht den meisten Unternehmen im B2B-Bereich so. Der Kauf von Adressen bringt viele Vorteile, aber es gibt auch einiges zu beachten. B2B-Adresslisten sind vielfältig einsetzbar. Unternehmen kaufen sie für Kaltakquise, Mailings, Social Selling oder Ads und Werbung auf Social-Media-Kanälen. Online gibt es unzählige Angebote, bei denen Sie Firmenadressen kaufen können. Davon sind aber nicht alle seriös. Hier finden Sie alle Informationen, damit Sie sicher und erfolgreich Adressen für Ihre B2B-Kontakte kaufen können. Warum es sich lohnt, Adressen zu kaufen Die Gründe, die für den Kauf von Firmenadressen sprechen, sind vielfältig. Der Nutzen ist ganz klar: Die richtige Anschrift, der dazugehörige Ansprechpartner aus der richtigen Entscheiderebene, die Telefonnummer... Artikel ansehen

Adressen kaufen – mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Adressen kaufen Kosten und Preise

Im Web gibt es eine Vielzahl an Anbietern für den Adresskauf. Doch wie funktioniert- und was kostet dieser, was gilt es zu beachten und welche Vorteile zieht der Kauf von Adressen mit sich?  Der Adresshandel ist eine Form des Direktmarketing und ermöglicht kosteneffiziente Kundenakquise für Werbebetreibende. Um hierbei möglichst erfolgreich zu sein, gilt es beim Direktmarketing den potentiellen Empfänger als Abnehmer auszumachen, sein Interesse für das Produkt oder die Dienstleistung zu wecken und möglichst dann eine Reaktion bei diesem, zum Beispiel in Form eines Kaufes auszulösen.  Welche Kosten kommen beim Adresskauf zustande? Der Preis beim kaufen von Adressen kommt durch Menge und Tiefe der Informationen zustande. Weitere Faktoren können zum Beispiel Datenerhebungs- und Datenpflegekosten sein. Durch die Vielzahl der Anbieter... Artikel ansehen

Wie ein Erste-Hilfe-Kurse Anbieter neue Kunden erreichen konnte

Wenn junge Menschen den Führerschein machen, müssen Erste-Hilfe-Kurse obligatorisch abgelegt werden, um eine Zulassung zur praktischen Fahrprüfung zu erhalten. Genau an dieser Stelle sieht der Anbieter solcher Kurse, die Chance eine Kooperation mit Fahrschulen auf den Weg zu bringen, um neue Kursteilnehmer zu gewinnen. Die Zielgruppen Der Anbieter verfügt über drei Standorte in Hamburg, Berlin und Bremen. In diesen Städten will der Anbieter möglichst viele Fahrschulen kontaktieren. Gleichzeitig sieht der Anbieter auch Potenzial in Betrieben, da hier bereits ab nur zwei Beschäftigten mindestens ein Ersthelfer laut Arbeitsschutzgesetz vorhanden sein muss. Bei größeren Bertrieben erhöht sich diese Anzahl sogar prozentual berechnet auf die Menge der Beschäftigten. Zusätzlich müssen die Mitarbeiter die Kenntnisse alle zwei Jahre auffrischen. Die Aktion des Erste-Hilfe-Kurse Anbieters... Artikel ansehen

Wie ein Start-Up neue Kunden gewinnen konnte

Ein Start-Up aus Berlin, das sich auf die Beschleunigung der Digitalisierung mit Hilfe von Tools spezialisiert hat, möchte mehr Kunden für eine erhöhte Auftragslage gewinnen. Der Anbieter hat ein Buchhaltungs- und Steuerprogramm entwickelt, was dem Benutzer erlaubt alle Unternehmensprozesse möglichst einfach und schnell zu verarbeiten. Hintergrund Da das Budget für die Neukundenakquise knapp bemessen ist, möchte das Start-Up möglichst kostengünstig Firmenadressen kaufen. Beim Anbietervergleich sticht die Firma Address-Base besonders positiv hervor. Neben einem hervorragenden Kundenservice bietet der Adresshändler auch bereits branchenspezifische Pakete im Onlineshop an. Da Das Start-Up zu Beginn nur eine kleine Menge für Berlin und Brandenburg benötigt, verwenden sie die individuelle Selektion auf der Webseite von Address-Base. Die individuelle Selektion Dort besteht die Möglichkeit eine eigene Auswahl zu... Artikel ansehen

Adressanreicherung und Adressaktualisierung

Bei Address-Base stehen mehr als 4,5 Millionen Firmenadressen aus Deutschland und jeweils insgesamt knapp 500.000 Daten für die Schweiz und Österreich bereit. Die Datengenerierung erfolgt aus unzähligen verschiedenen öffentlichen Quellen. Dahingehend checkt unsere Technikabteilung die unterschiedlichen Daten, vergleicht diese und prüft sie zusätzlich auf Plausibilität. Erst dann werden die Adressen in die Datenbank aufgenommen, um unseren Kunden qualitativ hochwertige Adressen liefern zu können. Adressanreicherung – was ist möglich ? In vielen Fällen verfügen unsere Kunden schon über einen Datenstamm, der entweder von anderer Stelle bezogen wurde oder über die Jahre hinweg mit eigenen Kontaktdaten angereichert wurde. Manchmal fehlen hier dann Informationen, die für die weitere Marketingstrategie unabdingbar sind. An dieser Stelle kommt Address-Base ins Spiel. Wir bieten unseren Kunden eine... Artikel ansehen

Opt-In Adressen kaufen – geht das?

Bei Address-Base werden wir besonders häufig nach Adressen mit Opt-In, also einer Werbeeinwilligung gefragt. Doch was ist das überhaupt und wofür wird es gebraucht? Was ist ein Opt-In? Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei einem Opt-In um eine Werbeeinwilligung. Das bedeutet eine Person stimmt dem Erhalt von Werbung zu. Als gültig erweist sich ein Opt-In, wenn ein werbendes Unternehmen nachweisen kann, dass eine betroffene Person selbst in den Erhalt von Werbung eingewilligt hat. Meist geschieht dieses Verfahren durch das Setzen eines Hakens beim Anmeldeprozess auf einer Webseite oder ähnlichem. Danach erhält die betroffene Person noch eine E-Mail mit einem Link, der wiederum ein zweites Mal bestätigt wird. Dieses Verfahren heißt auch Double-Opt-In. Dadurch wird in erster Linie sichergestellt, dass... Artikel ansehen

Adressen kaufen – wie funktioniert das?

Ein Angebot einholen und Adressen kaufen ist schnell gemacht und ermöglicht die unkomplizierte Abwicklung der Neukundenakquise. Doch wie genau kann man sich den Kauf von Firmendaten in der Praxis vorstellen? Welche Möglichkeiten gibt es ? Bei Address-Base haben Sie viele verschieden Optionen ein Adressenpaket zu erwerben. Die erste Variante ist ein Shop-Paket über den Online-Shop. Hier liegen bereits vorgefertigte Branchenpakete bereit, die nach Bestellung nur noch heruntergeladen werden müssen. Sie erhalten Ihre Adressen somit in nur wenigen Stunden und können sogleich mit Ihrer Marketingaktion beginnen. Unsere Selektionsmaske Für wen weiterführende Informationen, wie eine Telefonnummer oder E-Mail zwingend notwendig sind, wird in der individuellen Selektion fündig. Als Kunde haben Sie die Möglichkeit Ihre gewünschte Branche auszuwählen und Zusatzinformationen festzulegen. Auch die... Artikel ansehen

Preiserhöhung bei der Deutschen Post – Welche Konsequenzen hat das für den Adresskauf?

Zu Jahresbeginn hat die Deutsche Post seine Portokosten erhöht. Davon ist nun nicht nur der Privatverbraucher betroffen, sondern auch Firmen, die die postalische Informationsversendung nutzen. Dies tangiert somit auch den Adresskauf, da viele Käufer von Adressdaten den postalischen Weg nutzen und sich dadurch mit höheren Kosten konfrontiert sehen. Dies kann zusätzlich für all jene abschreckend wirken, die in der Zukunft einen Postversand mit gekauften Adressmaterial geplant haben. Häufig verfügen die Unternehmen über bestimmte Budgets, die nicht überschritten werden dürfen, weshalb eine Erhöhung der Portokosten wohl den wenigsten in die Karten spielen wird. Glücklicherweise ist die Dialogpost bisher nicht von der Erhöhung betroffen und bleibt bei den alten Preisen. Alternative: Dialogpost? Doch nicht für jeden ist die Dialogpost eine zufriedenstellende Alternative,... Artikel ansehen

Mit Adressen die Weihnachtszeit nutzen

Die Weihnachtszeit ist häufig auch ein besonders ertragreicher Monat für wirtschaftliche Betriebe. Gewinner ist ganz klar der Einzelhandel, bei dem die Umsätze in die Höhe getrieben werden. Doch auch andere Branchen profitieren von der vermehrten Kauflust. Daher sollte diese Zeit des Jahres effizient genutzt werden. Auch im B2B-Bereich kann an die allgemeine Konsumwut angeknüpft werden. Besonders sinnvoll sind in diesem Kontext Rabattaktionen, da hier nahtlos an die ohnehin schon vorhandene Lust zu kaufen angeschlossen werden kann. Zielgruppe ermitteln Bevor Sie eine spezielle Weihnachtswerbeaktion ins Leben rufen, sollten Sie eine mögliche Zielgruppe ermitteln. Je genauer die Eingrenzung vorgenommen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das beworbene Unternehmen sich auch als realer Interessent entpuppt. Zudem ist auch der gewählte Werbeweg besonders... Artikel ansehen

Wie ein Autohaus mit gekauften Adressen den Kundenstamm erweitert

Ein Autohaus bei München bietet im großen Stil Autoleasingverträge für Unternehmen an. Um den Kundenstamm zu erweitern, möchte die Geschäftsleitung Adressen umliegender Firmen kaufen. Im Fokus stehen Mittel- und Großunternehmen, da hier ein größerer Bedarf für Firmenwägen besteht. Hintergrund Das Autohaus ist in Besitz von Fahrzeugen aus dem hoch- und mitteklassigen Segment.  Die Fahrzeuge werden mit Leasingvertrag angeboten und müssen nach Ablauf des Vertrags zurückgegebenen werden. Anschließend reinigt die Autohauswerkstatt die Fahrzeuge umfassend und bessert entstandene Schäden aus. Danach kann das Fahrzeug an den nächsten Leasing Nehmer übergeben werden. Die Zielgruppe Eine passende Zielgruppe sieht die Geschäftsführung des Autohauses in größeren Unternehmen, eine genaue Branche wird nicht festgelegt, um eine möglichst große Bandbreite verschiedener Unternehmen zu erhalten. Da viele Unternehmen... Artikel ansehen