Erfolg mit aktuellen Adressdaten

Viele Unternehmen kennen das: die versendete Infopost, Briefe oder E-Mails kommen ungelesen zurück, weil der Kunde verzogen oder der Ansprechpartner in einem Unternehmen längst nicht mehr vorhanden ist. Dabei ist  ein aktueller Adressdatenbestand die Grundvoraussetzung für jede Marketing- oder Vertriebsaktion. Der Verlust von wertvollen Adressdaten kann im schlimmsten Fall den Verlust eines Kunden bedeuten. Hinzu kommen die Kosten für Retouren sowie die Streuverluste der Marketingaktionen.

Persönliche Kontakte, Telefonate und regelmäßige Internetrecherchen helfen Ihnen dabei,  Ihre Adressdaten aktuell zu halten und die Ausfälle durch Retouren bei Werbemaßnahmen zu reduzieren.

Persönlicher Kontakt

Bei den Kunden, mit denen Sie in regelmäßigen Abständen per Telefon oder Mail kommunizieren, können Sie immer den direkten Weg nutzen und konkret nach den Daten neuer Ansprechpartner oder geänderten Kontaktdaten fragen. Mit Hilfe des persönlichen Kontakts pflegen Sie bestehende Kundenbindungen und halten Ihre Adressdatenbank gleichzeitig aktuell.

Telefonat

Bei potentiellen Kunden empfiehlt sich ein freundlicher Anruf mit der konkreten Frage nach dem richtigen Ansprechpartner. Die so gewonnenen Daten können anschließend direkt in der Adressdatenbank erfasst oder ergänzt werden.

Internetrecherche

Für den Abgleich von größeren Mengen an Adressdaten eignet sich das Internet. Hier finden sich häufig neben den allgemeinen Informationen wie Anschrift und Telefonnummer auch Hinweise auf konkrekte Ansprechpartner für bestimmte Bereiche in Unternehmen und deren Kontaktdaten.

Ähnliche Beiträge:

Über den Author

Address-Base
Address-Base ist ein Online Shop mit 4 Millionen hochwertigen Firmenadressen zum Direkteinsatz für Marketing-Zwecke. Das Team von Address-Base zieht sein Know-How aus dem täglichen Kontakt zu seinen Kunden. Darunter sind Marketingprofis von Top-Unternehmen, aber auch Kleinunternehmer und innovative StartUps aus den verschiedensten Branchen.

Schreibe einen Kommentar