Google+ Unternehmensseiten

Sei November 2011 bietet das Social Network Google+, ähnlich wie Facebook, eigene Seiten speziell für Unternehmen an. Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen können das Netzwerk nutzen, um sich individuell zu präsentieren. Doch was bringt eine Google+ Unternehmensseite? Macht es Sinn im sozialen Netzwerk mit eigener Unternehmensseite vertreten zu sein?

Die simple Antwort lautet ja. Das erste überzeugende Argument ist die einfach Einrichtung der Seite:

In 5 schnellen Schritten zur Google+ Unternehmensseite

  • Schritt 1: Gehen Sie auf die Seite Google+ Seite und klicken Sie auf den entsprechenden Button. Anschließend melden Sie sich mit einem persönlichen Profil an (falls noch nicht vorhanden). Sobald Sie die Zugangsdaten zu Google+ haben kann es losgehen.

google+

  • Schritt 2: Wählen Sie eine passende Kategorie für Ihr Unternehmen aus und entscheiden Sie sich für einen Namen und eine URL.
  • Schritt 3: Wählen Sie Ihr Motto z. B. einen Werbespruch oder ähnliches aus und laden Sie ein Profilfoto hoch.
  • Schritt 4: Im vierten Schritt teilen Sie die Seite mit Ihren Kreisen oder mit allen Community Mitgliedern. So erreichen Sie bereits zu Beginn eine große Reichweite.
  • Schritt 5: Im Schritt 5 geht es darum die Google+ Unternehmensseite bekannt zu machen. Dazu sollten Sie auf Ihrer Webseite, Ihrem Blog oder in Ihrem Shop eine Google+ Box einbinden, die Ihre Seite bewirbt. Die Google+ Box Erstellung ist recht einfach. Mit der hinterlegten Anleitung können Sie diese auch selbst erstellen – ganz ohne Programmierkenntnisse. Passend dazu bietet  Google die +1-Schaltfläche für Ihre Google+ Unternehmensseite an. Mit dieser Schaltfläche können Sie Ihre Seite von Kunden und Freunden empfehlen lassen. Diese Empfehlungen haben den entscheidenden Vorteil, dass Sie sich auch positiv auf die Google-Suche auswirken. Denn wie das Beispiel von Google zeigt, wird im Suchindex angezeigt, wie viele Leute ein +1 für die entsprechende Seite gegeben haben.

google+ box

 

Individuelle Ansprache der Zielgruppe leicht gemacht

Google+ bietet Ihnen die Möglichkeit, Nutzer in Kreise (Circles) einzuteilen. Sie entscheiden selbst, wer ein spezielles Angebot oder eine andere Nachricht erhält. Dies bietet Ihnen im Bereich Marketing und Vertrieb eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Nutzen Sie Ihre Google+ Unternehmensseite, um Ihre Zielgruppe individuell anzusprechen.

Korrekturen leicht gemacht

Anders als in vergleichbaren sozialen Netzwerken verzeiht Google+ Tippfehler und ermöglicht die Korrektur. Der Post muss nicht, wie bei Facebook oder Twitter, komplett gelöscht und neu erstellt werden, sondern kann über die kleine Schaltfläche rechts oben am Post bearbeitet werden.

Schneller Support oder individuelles Gespräch per Video

Google+ bietet Ihnen die interessante Option der Hangouts. Darüber haben Sie die Möglichkeit direkt mit Kunden in Kontakt zu treten und zum Beispiel schnelle Hilfestellung via Video zu leisten. Natürlich kann diese Funktion auch für Gesprächsrunden (derzeit mit bis zu 9 Personen) online genutzt werden.

Ähnliche Beiträge:

Über den Author

neukunden-marketing
Wir haben Spaß am Thema Marketing: sowohl Online Marketing als auch klassisches Marketing, aber auch die Psychologie hinter Werbestrategien beleuchten wir dabei. Lesen Sie bei uns Grundlagenartikel und Optimierungstipps sowie Fallbeispiele und Hintergründe.

Ein Kommentar

  • Hans Bayartz on 3. März 2012

    Haben Sie auch schon einmal an die Gründung eines eigenen SozialenNetzwerkes gedacht und berücksciigt, dass man dort viel individueller auf dei Kommunikations-Wünsche von Kunden und Interessenten eingehen kann?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar