E-Mail Marketing Trends 2012

Ein neues Jahr bringt auch neue Trendentwicklungen. Passend dazu werden auch Marketingtrends wie zum Beispiel die Trends im Bereich E-Mail näher beleuchtet. Die digitalen Medien entwickeln sich rasend schnell. Vor ein paar Jahren waren E-Mails der moderne Weg der Kommunikation. Bereits heute wetten IT Manager, das die E-Mail aussterben wird – vgl. Artikel:  IT-Manager wetten – Die E-Mail stirbt aus. Bevor es allerdings soweit ist, sollten E-Mail Kampagnen mit dem Zeitgeist gehen und einen echten Mehrwert für die Zielgruppe bieten.

Im Jahr 2012 gehören Soziale Netzwerke sowie die Kommunikation in Echtzeit bereits für viele Menschen zum Standard. Überall zu jeder Zeit an jedem Ort flexibel kommunizieren – und die Entwicklung geht rasant weiter…

Wer jetzt der Meinung ist, dass die modernen Entwicklungen für die Nutzung des unternehmenseigenen E-Mail Marketing nicht relevant ist – der irrt. Mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablets erfordern auch ein Umdenken im E-Mail-Marketing. Die Kampagnen im Bereich E-Mail-Marketing richten sich auf die mobile Nutzung und die Echtzeitkommunikation ein und integrieren neue Formate. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Interaktion und hochauflösenden Bildern.

Video wieder up to date

Bereits vor ein paar Jahren waren Videos schon einmal sehr gefragt. In 2012 gewinnen Sie wieder an Beliebtheit, denn mittlerweile ist die Technik fortgeschritten. Hochauflösende Videos, die dank modernster Technologien direkt im Mail-Programm oder via Internet Service Provider  zur Verfügung gestellt und abgespielt werden können, sind besonders gefragt. Die Videos unterstützen die Wahrnehmung der Marke eines Unternehmens und können mit Hilfe einer einfachen Weiterleitung per Mail oder mit Unterstützung von Permalinks an eine Vielzahl von Nutzern sowohl per Mail weitergesendet als auch direkt in Echtzeit in Sozialen Netzwerken geteilt werden. Dadurch entsteht ein positiver viraler Effekt, der die schnelle Verbreitung der Videoinhalte ermöglicht und so eine große Reichweite erzielt.

Praxistipps: Videoeinsatz im E-Mail-Marketing

Sie möchten gern in Ihrer nächsten E-Mail-Kampagne ein Video integrieren? Nutzen Sie ein Video mit echtem Mehrwert für Ihre Zielgruppe. Stellen Sie sich im Vorfeld die Frage, was Ihre Zielgruppe von diesem Video hat. Handelt es sich z. B. um eine praktische Anleitung, wertvolle Tipps oder ähnliches? Setzen Sie auf Videos, die kurz und prägnant sind, denn bei zu langen Videos lässt die Konzentration des Zuschauers schnell nach.
Verbinden Sie darüber hinaus Ihr Video mit der Möglichkeit sich für Ihren Newsletter anzumelden und integrieren Sie ggf. einen Link, mit dessen Hilfe das Video auch in sozialen Netzwerken einfach geteilt werden kann. Prüfen Sie vorab, ob das Video auch für verschiedene Bandbreiten und mobile Endgeräte nutzbar ist. Ganz wichtig: verzichten Sie auf reine Werbung. Bieten Sie Ihrer Zielgruppe mit dem Video einen echten Mehrwert und klaren Nutzen.

E-Mail-Marketing in Kombination mit Social Marketing

Twitter Facebook, Xing, Linkedin und seit 2011 auch Google+ an diesen großen sozialen Netzwerken kommen Unternehmen nicht mehr vorbei. Hier treffen sich Konsumenten und tauschen sich aus. Immer mehr Shops und Serviceleistungen werden direkt über die sozialen Netzwerke angeboten. So integrieren unterschiedlichste Unternehmen bereits heute neben Ihrem klassischen Onlineshop einen eigenen Shop im größten sozialen Netzwerk Facebook.

Praxistipps: E-Mail-Marketing & Social Media

Sie möchten gern Ihre E-Mail-Marketing-Kampagne mit Ihrer Social Media Kommunikation verknüpfen? Dann bieten Sie exklusive Inhalte oder einen eigenen Social Network Shop für ausgewählte soziale Netzwerke an und bewerben Sie diese in Ihrer E-Mail Kommunikation. Somit können Sie in sozialen Netzwerken ausgewählte Aktionen, Produkte oder Dienstleistungen präsentieren, die Sie exklusiv nur Ihren „Fans“ oder „Follower“ anbieten.

LifeCycle-E-Mail-Marketing

LifeCycle-E-Mail-Marketing geht direkt auf die Lebensumstände des Empfängers ein. Je nach Lebensumstand sowie Kundenstatus werden passgenaue Informationen per E-Mail automatisiert versendet. Je nach Kategorie erhält der Empfänger Geburtstagsmail, Willkommensmail, Gutscheincode für Einkauf bestimmter Produkte, Mail nach Abbruch im Warenkorb oder nach Bestellung etc.

Praxistipps: LifeCycle-E-Mail-Marketing

Sprechen Sie Ihre Zielgruppe mit möglichst individuellen Mails an. Professionell umgesetzte Lifecycle-Mail-Kampagnen können die Öffnungs- und Klickraten von Mails um bis zu 50 % steigern. Unterstützung bieten Ihnen dabei moderne Softwarelösungen.

Ähnliche Beiträge:

Über den Author

Address-Base
Address-Base ist ein Online Shop mit 4 Millionen hochwertigen Firmenadressen zum Direkteinsatz für Marketing-Zwecke. Das Team von Address-Base zieht sein Know-How aus dem täglichen Kontakt zu seinen Kunden. Darunter sind Marketingprofis von Top-Unternehmen, aber auch Kleinunternehmer und innovative StartUps aus den verschiedensten Branchen.

Ein Kommentar

  • Thomas on 7. Juni 2012

    Hallo,

    der Trend von Video-Marketing wird immer wieder – auch im Blogbeitrag – nach vorne gepusht. Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen.

    Wenn ich tagsüber unterwegs bin, möchte ich gerne auf meinem Iphone eine Nachricht lesen und nicht als Audio- Videonachricht mir anschauen. Das geht doch in vielen Arbeits- und Lebensbereichen gar nicht.

    Gerade in den letzten Tagen habe ich mehrere Mails mit Videos bekommen, die jeweils eine Laufzeit von über einer Stunde haben. Mal ehrlich, wer schaut sich das an?

    Vielleicht sollte man sich einfach einmal Strategien überlegen, die ermöglichen, dass je nach Informationstyp ( Leser, Betrachter…. ) der geeignete Newsletter ( klassischer Newsletter – Newsletter mit Videoinhalten) verteilt wird.

    Grüße

    Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar