Postadressen von Addres-Base


Qualifizierte Postadressen sind der Ausgangspunkt für jede gelungene Dialog Marketing Aktion im Print Bereich - egal, ob es sich um einfache Werbebriefe, innovative Werbepostkarten, Infobroschüren oder Katalogversendungen handelt. Bei Address-Base können Sie Ihre Zielgruppe über die Branchensuche selbst definieren. Falls nicht das richtige dabei ist, helfen wir gerne weiter. Auf jeden Fall gilt, je genauer Sie Ihre Zielgruppe eingrenzen, desto besser vermeiden Sie Streuverluste.

Durchsuchen Sie unsere 4.000 Branchen nach Ihren Zielgruppen

Bei uns erhalten Sie mit Ihren Postadressen folgende Elemente:
  • Firmenname
  • Firmengröße
  • Branche
  • Ansprechpartner mit Titel und Position (wenn vorhanden)
  • Personalisierte oder allgemeine Anrede
  • Postadresse
  • Telefonnummer
  • Faxnummer (wenn vorhanden)
  • Allgemeine E-Mail Adresse (wenn vorhanden)
  • Webseite (wenn vorhanden)
  • 4 weitere Tätigkeitsfelder (wenn vorhanden)

Datenaktualität

Postadressen kaufenDie Postadressen, aber auch die Zusatzinformationen werden regelmäßig aktualisiert. Leider muss aber auch bei gut gepflegten Daten mit einer Irrläuferquote zwischen 5-10% gerechnet werden. Dieser Wert ist stark abhängig von der Branche, der Region und der Firmengröße - je nachdem, wie viel Fluktuation in dem jeweiligen Gebiet herrscht. Zudem sind Zusatzinformationen wie der Ansprechpartner oder die E-Mail Adresse grundsätzlich höheren Änderungsfrequenzen ausgesetzt als die reine Postadresse. Diese Quoten sind im Adresshandel gängige Realität, dennoch geben wir uns bei Address-Base nicht mit Durchschnitt zufrieden und arbeiten stets an einer Verbesserung unserer Datenqualität.

Ihre Erfolgsaussichten

Niemand kann Antwort Quoten voraus sagen, weil diese von einer Kombination vieler Faktoren abhängen – von der Genauigkeit der Zielgruppeneingrenzung, vom eigentlichen Angebot, vom Design des Werbemittels, von der Konkurrenz auf dem Markt etc. Grob kann man aber sagen, dass Antwort Quoten bei Postmailings in der Regel im Promille- bis wenigen Prozentbereich liegen. Mit sehr ausgefallenen Werbeideen oder mit mehrstufigen Aktionen – z.B. mit einer Telefonaktion im Anschluss an die Versendung eines Werbebriefs, können diese Quoten aber merklich gesteigert werden.