Beiträge für Telefonmarketing

Die Adressen Ihrer Neukunden

Kaltakquise, ein hartes Brot Um potenzielle Kunden zu gewinnen, zu denen bislang noch keine Geschäftsbeziehung besteht, kann man einfach anrufen. Eine mühselige Angelegenheit und heute im Privatbereich auch verboten. Das gilt gleichermaßen für die Kaltakquise per Fax. Gestattet ist die Telefonakquise nur, wenn der Angerufene zuvor seine Erlaubnis gegeben hat oder bereits ein Kontakt durch vorherige geschäftliche Aktivitäten besteht oder bestand. Der Bereich Geschäftskunden ist es hinsichtlich Telefonakquise nicht so streng geregelt. Hier genügt es, wenn der Angerufene auf Grund seines Geschäftsfeldes wirklich an dem Angebot interessiert sein könnte – eine Grauzone sozusagen. Ein Klassiker, das Mailing Hier ist man auf der rechtlich sicheren Seite. Flattert dem potenziellen Neukunden Ihr Werbebrief (Mailing) via Briefpost oder Postwurfsendung ins Haus, dann ist... Artikel ansehen

Welche Medien setzt das Dialogmarketing ein?

Die Kanäle für Dialogmarketing-Maßnahmen wurden in den vergangenen Jahren um das breite Spektrum des Internets vervollständigt. Damit Dialogmarketing auf gesamter Ebene funktionieren kann, müssen die verschiedenen Medien ausgeschöpft werden. Dazu gehören ebenso die klassischen wie die modernen Kanäle des digitalen Zeitalters. Nachfolgend finden Sie eine Aufführung der vier Hauptbereiche von „klassisch“ bis „digital“. 1. Die Haushaltswerbung Informationsmaterialien stellten vor Jahrzehnten und stellen noch heute eine klassische Maßnahme des Direkt- oder Dialogmarketings dar. Zur Haushaltswerbung können sämtliche Printmittel gezählt werden, deren postalische Zustellung möglich ist. Dazu gehören Flyer und Prospekte, aber auch Kataloge, Gutscheine, Rabattmarken und viele weitere. Zahlreiche Agenturen haben sich auf die Haushaltswerbung spezialisiert und bieten unterschiedliche Selektionsmethoden zur Verteilung der Informationsmaterialien an. So werden manche Haushaltswerbungen nur in... Artikel ansehen

Das Einmaleins des Telefonmarketing

Telefonmarketing ist der Kommunikationspolitik zuzuordnen. Es wird dazu genutzt, um Kunden direkt anzusprechen. Trotz des weithin negativen Rufs zählt es zu den effektivsten Methoden des Direktmarketing. Es werden grundsätzlich zwei Begriffe unterschieden – das aktive Telefonmarketing: Outbound und das Passive Telefonmarketing – Inbound. Der Telefonverkauf ist eine Form des Direktvertriebes, bei dem eine Beratung oder ein Vertragsabschluss in Teilschritten oder komplett per Telefon vorgenommen wird.  Telefonische Marketing Kampagnen werden von angestellten Verkäufern oder durch ein externes Callcenter durchgeführt. Welche Ziele verfolgt das Unternehmen mit Telefonmarketing? In erster Linie soll es natürlich dazu beitragen, das Unternehmen bekannter zu machen und den Umsatz zu steigern. Es werden Produkte und Dienstleistungen beworben oder direkt verkauft, Beratungsgespräche werden angeboten oder Termine für Vertriebler vereinbart.... Artikel ansehen

Verhandlungstipps fürs Telefon

Trotz hochmoderner Kommunikationsmöglichkeiten via Mail oder sozialen Netzwerken ist das Telefon nach wie vor eines der wichtigsten Instrumente für die Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kunden. Doch das Verhandeln am Telefon will gelernt sein. Anhand der folgenden Tipps bieten wir Ihnen einen kleinen Kommunikationsleitfaden für erfolgreiche Verhandlungen am Telefon. Der Gesprächsleitfaden Legen Sie sich vorab, wenn nötig auch schriftlich, einen kleinen Telefonleitfaden für das zu führende Telefonat bereit. Gibt es wichtige Unterlagen, die Sie vor dem Telefonat bereits bereitlegen können? Welche individuellen Anforderungen hat der Verhandlungspartner? Welche Argumente  können Sie für Ihre Verhandlung nutzen? Welche Fragen könnten aufkommen? Das Lächeln Wählen Sie die Nummer und lächeln Sie. So verrückt es klingen mag, der Angerufene kann ihr Lächeln hören und wird entspannter... Artikel ansehen

5 effektive Wege zur Kundengewinnung für Neugründer

Die Gewinnung von Neukunden ist ein existentieller Bestandteil jedes Unternehmens. Firmengründer benötigen ebenso neue Kunden wie alteingesessene Betriebe. Doch wie können Kunden gewonnen werden? Besonders effektive Möglichkeiten sind 1. Die Telefonakquise Die Telefonakquise ist eine billige und schnelle Möglichkeit Kunden zu gewinnen, allerdings sollte man sich im Vorfeld einige Gedanken machen. Um nicht gesetzeswidrig zu handeln, muss ein seriöses Unternehmen immer darauf achten, dass die angerufenen Personen vorher ausdrücklich ihre Einwilligung zur Telefonwerbung gegeben haben. Dieser Umstand ist im  § 7 UWG geregelt. Damit Werbegespräche am Telefon auch erfolgreich sind, kann man angebotenen Kurse besuchen oder die Telefonakquise in die Hand von seriösen Callcentern geben. Geeignete Telefonnummern seiner Zielgruppe erhält der Gründer durch Eigeninitiative z. B. in Form eines Gewinnspiels... Artikel ansehen

Response maximieren – mit mehrstufigen Werbeaktionen

Mehrstufige Werbeaktion

Mehrstufige Werbeaktion machen Sinn, egal ob im Online-Marketing, mit klassischen Methoden oder durch Verknüpfung verschiedener Elemente. Hierbei werden im Rahmen einer Kampagne mehrere aufeinanderfolgende Maßnahmen durchgeführt. Ziel einer mehrstufigen Werbeaktion ist es, kann es sein, sich in kleinen Schritten im Gedächtnis der Empfänger zu verankern oder aber, aus Reagierern eine genaue Zielgruppe zu einzugrenzen, die dann mit mehr Aufwand bedacht wird. Eine mehrstufige Werbeaktion kann für die vielfältigsten Einsatzgebiete angewandt werden z. B. für den Verkauf von Produkten, für die Information über Produktneuheiten, Reaktivierung von alten Kunden u. v. m. Beispiel: Stufe 1: Versand einer Infopost In der ersten Stufe einer mehrstufig angelegten Werbemaßnahme wird ein günstiges Werbemittel wie zum Beispiel die Infopost ausgewählt, um damit eine möglichst große Menge... Artikel ansehen

Telefonmarketing – die Grundlagen

Telefonmarketing ist eine Maßnahme des Direktmarketing, bei der Akquise, Beratung oder der Verkauf per Telefon umgesetzt werden. Telefonmarketing gilt im Direktmarketing als effiziente Methode, die im Vergleich zu anderen Marketing- und Vertiebsmaßnahmen mit eher geringen Kosten verbunden ist. Formen des Telefonmarketing Telefonmarketing kann passiv (Inbound) oder aktiv (Outbound) betrieben werden. Beim passiven Telefonmarketing kommt die Anfrage vom Kunden oder Interessenten z. B. bei Supportanfragen oder Anfragen zum Angebot. Beim aktiven Telefonmarketing beschäftigt ein Unternehmen entweder ausgewählte Mitarbeiter oder externe Callcenter, die auf den direkten Kundenkontakt vorbereitet sind und beim Kunden oder Interessenten anrufen. Nutzen von Telefonmarketing Das Telefonmarketing dient der persönlichen und gezielten Ansprache der angerufenen Person. Anders als bei anderen Werbemitteln erzielt professionelles Telefonmarketing eine höhere und direkte Aufmerksamkeit.... Artikel ansehen